Hier kannst Du ganz besondere Menschen kennenlernen: Menschen, die sich wie Du für die Natur beigestern, in Bienen verknallt sind oder für den Schutz von Tieren und Pflanzen einsetzen. In kurzen Interviews erzählen sie, was sie antreibt.

13. September 2019

„Ich nenne sie Elite-Bienen!“

Gibt es faule und fleißige Bienen? Um dieser Frage nachzuspüren, statteten der amerikanische Wissenschaftler Paul Tenczar und sein Team hunderte Bienen mit Mini-Sensoren aus.

Lesen
12. September 2019

„Jedes Bienenvolk hat seinen eigenen Charakter“

Wem die Bienen wegsterben, der kann sie zur „Untersuchungsstelle für Bienenvergiftungen“ schicken. Dort erforscht Dr. Jens Pistorius die Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln.

Lesen
Bienenforscher Christoph Grüter
6. September 2019

Dieser Forscher untersucht, wie Bienen auf Kaffee reagieren

Kaffee macht Menschen munter – und manche Bienen gefügig. Bienenforscher Christoph Grüter untersucht, wie das Koffein auf verschiedene Bienenarten wirkt.

Lesen
Produzent Wouter Wirth
29. August 2019

Dieser Student arbeitet an einem Kinofilm für Bienen

Bienen geben Menschen Honig. Filmstudent Wouter Wirth schenkt ihnen dafür den Film „Vom Winde verweht“

Lesen
ulf Soltau
16. August 2019

„Glyphosat nicht verbieten, Frau Klöckner!“

Auf Facebook und Instagram veröffentlicht und kommentiert Ulf Soltau Bilder von „Gärten des Grauens“: Steinwüsten in Vorgärten. Kann er die deutsche Gartenkultur retten?

Lesen
Porträt Dr. Gerhard Liebig
2. August 2019

„Eine hundertprozentige Frauenquote“

Kaum jemand weiß so viel über Honigbienen wie Dr. Gerhard Liebig. Dabei ist er auf Umwegen zu den Nektarsammlerinnen gekommen: als „Läusezähler“, wie er selbst sagt

Lesen
Jorge Groß
28. Juni 2019

„Raus in die Natur, selber gucken!“

Professor Jorge Groß von der Universität Bamberg hat eine App zur Bestimmung von Hummeln entwickelt. Sie soll vor allem Laien dafür begeistern, Insekten zu beobachten.

Lesen
Die Wissenschaftlerin Mariana Allasino
21. Juni 2019

„Das Nest sollte ein Alarm sein“

Die Bienenforscherin Mariana Allasino hat in Argentinien eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Ein Bienennest komplett aus Plastikmüll!

Lesen
Cornelis Hemmer sitzt zwischen Bienenbeuten
17. Juni 2019

„Schockstarre nützt nichts“

Der Geograph Cornelis Hemmer gründete die Initiative „Deutschland summt!“, die bundesweit Dutzende Projekte für Hummeln und Bienen vereint.

Lesen
Johannes Weber
7. Juni 2019

„Imkern ist nicht mehr nur für Öko-Nerds“

Johannes Weber ist ein echter Bienenfreund: Er hat den Verein „Stadtbienen“ gegründet und entwickelte eine Box, in der sich Bienen auch inmitten von Metropolen heimisch fühlen

Lesen