Wildbiene auf Blume

Das macht unsere Schule bienenfreundlich

Die Schulimkerei der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule beschäftigt sich seit drei Jahren mit der Haltung von Bienen. Zurzeit betreuen die Schülerinnen und Schüler vier Wirtschaftsvölker sowie Ableger. Bald wollen sie auch ihre Nisthilfe erneuern.

Die Biene ist fest in den Schulalltag mit eingebunden. Die Kinder der Stufen 5 und 6 haben die Möglichkeit, an einem Mittagsangebot in Form einer Schulimkerei teilzunehmen. Auch für die älteren Schülerinnen und Schüler gibt es so ein Angebot. Außerdem hat die Schule eine eigene Bienen-AG.

In der Nachhaltigkeitsprojektwoche gab es zudem das Unterthema Bienen und Wildbienen für interessierte Jugendliche.
Die Bienen sind fest in die Schülergenossenschaft eingegliedert. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Auch im Biologie-Unterricht beschäftigt die Schule sich mit Bienen und anderen Insekten. In der Oberstufe können die Jugendlichen kleine wissenschaftliche Hausarbeiten darüber schreiben, warum die Biene so wichtig für den Menschen und die Natur ist.

Die Schule beteiligt sich auch an dem „Beenature“ Projekt. Dabei geht es darum, den Bienen ihre natürlichen Lebensräume zurückzugeben und sie von chemischen Einflüssen zu befreien. Die Schülerinnen und Schüler haben dafür schon insektenfreundliche Blumen und Obstbäume angepflanzt.

In einem Video stellen die Jugendlichen ihre Arbeit mit den Bienen vor.

Bilder und Videos

Bienen Nahaufnahme

Die markierte Königin eines Bienenvolks. Sie ist deutlich größer als der Rest der Bienen.

Imker mit Bienenkasten

Ein Schüler fängt eine einzelne Biene zur Begutachtung und Markierung am Flugloch ab.

Kinder in Imkerkleidung

Schülerinnen und Schüler der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule beim „Lesen“ der Windel. Auf ihr sammelt sich alles, was aus den Wabengassen herunterfällt, das sogenannte „Gemüll“.

Wildbiene auf Blume

Sand- oder Mauerbiene auf einer Blüte.

Schüler mit Honig

Ein Jugendlicher kontrolliert den selbst gewonnenen Honig.

Wildbiene auf Boden

Sandbiene am Eingang ihres Brutganges.

Schüler mit Bienenkasten

Ein besonderes Erlebnis für die Jugendlichen: Janek aus der 6. Klasse ist stolzer Schwarmbesitzer und wird privat zum Jungimker.