Sie bepflanzen den Schulhof, bauen Nisthilfen für Insekten, verschenken Wildblumensamen, kümmern sich um eigene Bienenvölker und schleudern eigenen Schul-Honig – das Engagement für Bienen von Schulen in Nordrhein-Westfalen ist vielfältig. 99 bienenfreundliche Schulen sind jetzt mit dem #bienenlive-Siegel ausgezeichnet worden.

Schüler*innen von bienenfreundlichen Schulen jubeln mit Moderator André Gatzke beim #bienenlive-Aktionstag. | Bildrechte: WDR/BenKnabe

#bienenlive-Aktionstag in Bergkamen

Sieben besonders engagierte Schülergruppen haben zudem am #bienenlive-Aktionstag am 1. Oktober 2019 teilgenommen. In der Ökologiestation des Kreises Unna in Bergkamen verlieh Kinderfernsehmoderator André Gatzke ihnen gemeinsam mit WDR-Redakteurin Stefanie Fischer das #bienenlive-Siegel für bienenfreundliche Schulen.

Danach gab es ein abwechslungsreiches Workshop-Programm für die Schülerinnen und Schüler und auch für ihre Betreuerinnen und Betreuer. Ist unser Bienenvolk stark genug für den Winter? Wie baut man die perfekte Nisthilfe für Wildbienen? Und wie filmt man im Dunkeln eines Bienenstocks? Hier bekamen auch erfahrene Bienenschützer interessante neue Einsichten und konnten sich zudem mit anderen Engagierten austauschen.

Imkerin Pia Aumeier erklärt Schüler*innen etwas zu den Bienen auf ihrer Hand. | Bildrechte: WDR/BenKnabe
Imkerin Pia Aumeier gab den Schüler*innen Tipps für den Umgang mit Bienen.

Schüler*innen geben ihr Wissen weiter

Insgesamt machten mehr als 100 Schulen mit bei der #bienenlive-Aktion „Bienenfreundliche Schulen“ von Planet Schule und WDR 2. „Wir hätten niemals damit gerechnet, dass sich so viele Schulen mit einem so umfangreichen Engagement melden“, sagt Planet Schule-Redakteurin Stefanie Fischer.
„Viele Schulen haben nicht nur eigene Bienenvölker, sondern kümmern sich auch darum, den Lebensraum für Wildbienen zu verbessern. Das war ein wichtiges Kriterium für uns als Jury“, sagt Stefanie Fischer.

Eine Grundschule hat sogar eine eigene Nachrichtensendung über Bienen gefilmt. Und an mehreren Schulen werden die Jugendlichen selbst zu Multiplikatoren und geben ihr Wissen an Kinder anderer Schulen und auch an Erwachsene weiter.

Tipps und Tricks für Interessierte

Wir zeigen Ihnen hier, wie die Schulen sich engagieren – als Inspiration für andere Schulen und sonstige Gruppen, die Bienen helfen wollen. Zudem geben wir Tipps für die Gründung von Bienen-AGs an Schulen und verlinken auf Unterrichtsmaterial zum Thema Bienen.

Tipps